Schluss für dieses Jahr

Liebe Freundinnen und Freunde, das Literatentreffen Wuppertal sagt Tschüß zu 2017: In diesem Jahr haben wir keinen weiteren Veranstaltungen oder Veröffentlichungen geplant. Einzelne von uns sind zwar noch rege unterwegs, wir als Gruppe aber haben unser Jahresprogramm geschafft.
Entsprechend gelöst gehen wir nun in die Weihnachtszeit und den Jahreswechsel: im nächsten Jahr - am 25.01.2017 - sehen wir uns beim nächsten Monatsausklang wieder (wenn ihr mögt).

Bist dahin wünschen wir euch (und uns) besinnliche Tage, freudvolle Stunden und herausragende Momente - vielleicht auch mit unserem gerade erschienenen neuen Buch ... das ihr nun überall im lokalen Wuppertaler Buchhandel oder direkt mit einer Mail an uns (die Details siehe HIER) erwerben könnt.

Eurer Literatentreffen Wuppertal

Jetzt erschienen: Unsere Anthologie "Ansichtssachen"

Mit einer schon fast adventlich anheimelnd-wärmenden Lesung haben wir es gestern (Sonntag, den 26.11.2017) "der Welt" präsentiert - unsere neue Anthologie mit dem Titel "Ansichtssachen" (Beweisfoto anbei). 272 Seiten sind es geworden - mit Textbeiträgen von Reinhard Clement, Isabelle Daguin, Roswitha Erdmann, Arndt Kremer, Kirsten Marter-Dumsch, Stefan Mettler, Ursula Naujoks, Sibyl Quinke, Regine Radermacher, Matthias Rürup, Mahzad Saeed, Erika Schneider, Martina Sprenger, Dirk Steinert, Ruth Velser, Helga Zisselmar  und Angelika Zöllner aus unserem Kreis - und Bildern der Künstlerinnen und Künstler Annelore Beck, Frauke Everhan-Bornschier, Angela Heise, Peter Monhof, Petra Pausewang, Marie-Luise Walter und Gaby Wendel-Schreiner von der Kunstgruppe Lüttringhausen.

In der nächsten Woche verteilen wir das Buch im Wuppertaler Buchhandel, wo es dann erworben werden kann. Wer mag kann es aber auch direkt bei uns bestellen: für 8,90 € plus Versandkosten mit einer Email an literatentreffen@web.de. 

Ebenfalls dabei haben wir unsere Anthologie bei unseren Monatsausklangs-Lesungen im Café Ada, jeden letzten Donnerstag im Monat ab 19.00 Uhr (außer im Dezember!). Kommenden Donnerstag (30.11.2017 oder der 25.01.2018) wären hier die nächsten Termine. 

Literatur Hörbar: Am 26.11.2017 ab 19.00 Uhr auf Welle 107,4

Zweimal im Jahr, so haben wir es uns inzwischen vorgenommen, wird das Literatentreffen Wuppertal eine Radiosendung im Bürgerfunk (auf Welle 107,4) gestalten.

Die zweite Sendung im Jahr 2017 gibt es am Sonntag, den 26.11.2017, ab 19.00 Uhr (als abendliche literarische Abrundung unseree Lese-Matinee im Kommunikationszentrum die börse vom Vormittag). Diesmal sind  - neben unserer bewährten Moderatorin Erika Schneider - die Autoren Regine Rademacher, Stefan Mettler und Reinhard Clement zu hören!

Monatsausklang Dezember: Literarische Süßgkeiten

Literatur als Praline - das ist Thema und Anliegen des Monatsausklangs November.
Die Wuppertaler Autoren Kirsten Marter-Dumsch, Stefan Mettler, Sibyl Quinke und Erika Schneider präsentieren Geschichten, die - beim Hören - auf der Zunge zergehen, zartschmelzend wie Schokolade und manchmal überraschend crispy.

Termin: Donnerstag, 26.10.2017, 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr
Ort: Lounge, Café Ada, Wiesenstraße 6, Wuppertal

Eintritt frei

Lesematinee 2017: Ansichtssachen

Das Literatentreffen Wuppertal lädt wieder ein zu seiner jährlichen Werkschau – diesmal unter dem Motto „Ansichtssachen“. Vorgestellt werden nicht nur unterhaltsame Geschichten und Gedichte von Wuppertaler Autorinnen und Autoren, sondern auch die neueste Anthologie des Literatentreffens Wuppertal – ebenfalls mit dem Titel „Ansichtssachen“, die in Zusammenarbeit mit der Kunstgruppe Lüttringhausen entstanden ist.
Musikalisch begleitet wird die Lesung durch die Wuppertaler Indie-Pop Band „The Laughing Man“.

Termin: 26.11.2017, 11.00 bis 13.00 Uhr
Ort: die börse, Wolkenbuirg 100

Eintritt: 5,00 €

Monatsausklang Oktober: introducing autotext

Lyrik und Musik: das passt von jeher ... nicht nur als Text beim Lied, sondern auch als Klangrahmen und Rhythmus für Vorträge. Dennoch ist es außergewöhnlich, was die Essener Band autotext aus eigenen und fremden Gedichten macht.
Es sind nicht einfach Lieder, sondern kunstvoll gebaute Klangräume: die Texte geheimnisvoll-verrätselt bis amüsant-satirisch; der Gesang von Frontmann Mick Hanses mitreißend-charismatisch, die Musik eigenwillig - da ein wenig Folk, dann eine Anleihe aus dem Klezmer, eine Drehung zum Funk, groovend ... immer rein akustisch instrumentiert mit Geige, Cello, Mandoline, Gitarre, Dobro, Percussion, Lyra, Glockenspiel und Melodica.
Wir freuen uns über alle Maßen die Band autotext beim Monatsausklang Oktober dem Wuppertaler Publikum erstmals vorstellen zu können.
Neben ihren Songs wird es auch Gedichte zu hören geben, verfasst und vortragen von Autorinnen und Autoren des Literatentreffens Wuppertal.

Mehr Informationen zu autotexthttps://autotext.jimdo.com/

Termin: Donnerstag, 26.10.2017, 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr
Ort: Lounge, Café Ada, Wiesenstraße 6, Wuppertal

Eintritt frei

LITronsdorf: "Natürlich menschlich" am 14.10.2017

Bei der LITronsdorf 2017 ist das Literatentreffen Wuppertal nicht nur mit mehreren Einzellesungen (Übersicht siehe hier) sondern auch mit einer Gemeinschaftslesung ausgewählter Mitstreiterinnen vertreten: Helga Zisselmar, Sibyl Quinke und Stefan Mettler lesen am kommenden Sonnabend unter dem Motto  "Natürlich menschlich" eine Reihe unterhaltsamer Alltagsgeschichten. Der literarische Blick und Ton der drei ist dabei denkbar unterschiedlich - mal analytisch-kriminalistisch, mal detailliert-einfühlsam und mal voller Humor. Gleichermaßen aber begeistern ihrer Geschichten und ihr Vortrag mit Hintergründigkeit, Biss und Empathie.
Insofern laden wir hiermit gerne und nachdrücklich zu diesem literarischen Highlight ein: 14.10.2017, 16.00 Uhr im Literaturfreundehaus Ronsdorf (Luhnsfelder Höhe 7).